Wir fordern den Spielzeug- bzw. Modellautohersteller "siku" (http://www.siku.de/de/) auf, die Produktion eines Modells namens "Tiertransporter mit Kühen" (Artikelnr. 2713; Direktlink: http://www.siku.de/de/sikumodelle/1/tiertransporter-mit-kuehen.html) einzustellen.

Folgender Text wird mit Verweis auf die Unterschriften nach Beendigung der Petition an siku geschickt:

An das Managemant, die Produktentwickler, Promoter und klugen Köpfe von siku,

seit vielen Jahren ist die Firma "siku" für höchste Qualität, Detailgenauigkeit und ein sehr umfassendes Sortiment an Spielzeug- bzw. Modellfahrzeugen bekannt. Mindestens zwei Generationen erfreuten sich schon an Ihren Produkten, die nicht nur Ansprüche an die Sicherheit und hohe Qualität, sondern auch den pädagogischen Wert Ihrer Produkte haben. Die Produktion und Vermarktung Ihres Artikels "Tiertransporter mit Kühen" (Artikelnr. 2713) erscheint uns deshalb als unangemessen, denn mit diesem Artikel wird Kindern ein durchweg falsches Bild vermittelt. Natürlich ist es (leider) auf unserern Straßen Realität diesen Fahrzeugen zu begegnen und dies ändert sich nicht, indem keine Spielzeugversionen davon produziert werden, aber immerhin wird Kindern damit nicht von klein auf suggeriert, dass es sich um legitime Vorgänge handelt, wenn sogenannte "Nutztiere" über inakzeptable Zeiträume und Strecken, ohne die notwendige Versorgung mit Wasser, Futter, einer angemessenen Klimatisierung etc. in der Regel nicht ohne Gewalteinflüsse zum günstigsten Schlachthof (und sei es in Süd- oder Osteuropa) transportiert werden.

Kinder lernen durch ihr Produkt, dass es nicht nur legitim, sondern auch natürlich und harmonisch sei. Als erwachsene und realistische Menschen wissen wir aber alle, dass es nicht so ist. Die Produkreihe ist sicherlich auch ohne dieses Produkt vollständig und ansprechend. 

Wir, die Unterzeichnenden fordern, dass Sie die Produktion dieses Artikels einstellen, die bereits an den Einzelhandel ausgeteilten Artikel zurückrufen und in Zukunft auf die Produktion solcher Artikel verzichten.
Wir sehen uns gezwungen ihr Haus bis dahin zu boykottieren und wünschen uns, bald wieder mit Freude sehen zu können, wie kreativ und detaillgenau Sie andersartige Fahrzeuge herstellen, mit denen wir auch gerne unsere Kinder spielen lassen oder spielen lassen würden.

to comment