Progress

126 signed
9,874 more needed

Sign the Petition to

An die deutsche Bundesregierung und amnesty international

http://www.youtube.com/watch?v=PvRftsWU23E&fb_source=message

STOPPT DIESEN HORROR! Die Wahrheit ist komplex, aber einfach erklärt: Auf der Gedenkstätte in Potočari, die an das „Srebrenica-Massaker an Tausenden wehrlosen moslemischen Männern" erinnern soll, werden Gefechtstote bestattet!

Alles, was dieses Ereignis "bestätigt" ist eine gigantische Show der Regierungen in Sarajevo und Washington! Die am Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag verwendeten "Beweise" und "Zeugen" sind SKANDALÖS! Die Methoden der Beweisführung verletzen aufs Gröbste die Menschenrechte und zielen darauf ab, eine UNSICHTBARE "Tat" und die serbische "Schuld" trotz zahlreicher und eindeutiger Widersprüche zu bestätigen. "Überlebende" wie Hasan Nuhanović und Emir Suljagić sind Teil der Inszenierung - wie auch der Verein, „Mütter von Srebrenica".

TAUSENDE serbische Kinder, Frauen, Männer, alte Menschen und wehrlose gefangene serbische Soldaten sind die wahren Massakeropfer aus SREBRENICA. Die Mörder dieser Menschen befinden sich Auf der Gedenkstätte in Potočari, auf der Zeugenbank beim ICTY in Den Haag und mitten unter uns.

Man kann diese Aussage anzweifeln, sie jedoch zu ignorieren - wo die umfangreiche Faktenlage erdrückend ist, die von seriösen moslemischen Zeugen bestätigt wird, und auch von vielen UN-Soldaten – demonstriert, wodurch die „Hinrichtungs-Lüge“ existiert.

Holocaust ist Holocaust,
und der Horror von Srebrenica ist der Horror von Srebrenica-
DER BEENDET WERDEN MUSS!!!

"Ich stand dem Tribunal immer skeptisch gegenüber und bin mir sicher, dass es dazu benutzt wird, die fatalen Fehler der Vereinigten Staaten und der Europäischen Union in der Balkan-Tragödie zu verdecken. Die Aufgabe des Tribunals ist es, Milosevic und das serbische Volk für das Blutbad und die gesamte Gewalt verantwortlich zu machen, die diese unglückliche Region in den 90er Jahren überschwemmt haben."

James Bissett - ehem. kanadischer Botschafter in Jugoslawien

Es ist schockierend, wie simple die Bevölkerung getäuscht wird. Die scheinbare Informationsbreite ist ein Trugschluss. Diese Annahme macht uns anfälliger für Manipulationen, als jemals zuvor. Man mag Bill Clintons Gespräch im April 1993 mit dem damaligen moslemischen Präsidenten, Alija Izetbegovic verharmlosen, indem man es so interpretiert, dass Clinton kein Massaker in Srebrenica wünschte, sondern einfach nur Izetbegovic klar machen wollte, dass für die NATO erst dann ein Grund zum Eingreifen vorläge, wenn die Serben bei einem Einmarsch in Srebrenica etwa 5.000 Moslems massakrieren würden. Doch dieses Gespräch bietet mehr Spekulationen, als es der gutgläubige europäische Menschenverstand zulässt.

WIESO wurde Bill Clinton nicht stutzig, als die Regierung in Sarajevo ausgerechnet in jenem Gebiet Massaker-Behauptungen aufstellt, welches er zwei Jahre zuvor in diesem Gespräch mit Izetbegovic erwähnte? Nun kann man Clinton wieder entschuldigen und es so erklären, dass Srebrenica allgemein als Pulverfass bekannt war. Doch hier kommt die Frage auf: Warum lieferte dann die USA Waffen in dieses Pulverfass, an eine Kriegspartei, die einen grausamen ideologischen Vertreibungskrieg gegen nichtmoslemische Zivilisten führte - in einem Moment, wo den Vereinten Nationen die Gräuel an der serbischen Zivilbevölkerung bekannt waren - und die in der Zeit VOR dem 11. Juli 1995, in und um Srebrenica stattfanden? Und wieso wurde der US-amerikanische Präsident nicht stutzig, als man KEINE moslemischen "Hinrichtungs-Opfer" und KEINE Massengräber fand? ...trotz der hochmodernen Luftfahrt-Hightech?

Wieso hat Bill Clinton ausgerechnet in Bosnien das ICMP gegründet? Warum werden Unsummen für das "Srebrenica-Massaker an Tausenden wehrlosen moslemischen Männern" ausgegeben? Wieso errichtete Bill Clinton nur in Srebrenica eine Gedenkstätte, und KEINE in Sarajevo für alle Opfer aus dem Bosnienkrieg? Wieso wird in Srebrenica an moslemische "Hinrichtungs-Opfer" gedacht, nicht aber an Tausende serbische Massaker-Opfer, deren grausame Tötungen eindeutiger bestätig sind, als bei der Hinrichtungs-THESE?

Signed,

Helga Fuchs Srebrenica-truthfight

This petition closed almost 2 years ago

How this will help

Im Namen der Menschenrechte fordern wir Amnestie für die UNSCHULDIGEN!

Die Wahrnehmung und Verurteilung dieses Verbrechens,
demaskiert die heutigen Kriegstreiber und KANN SIE STOPPEN!!!

13 comments

to comment